Der TVI und die LG SAAR 70

ILLINGEN Januar 2021

Neben der TG Landsweiler-Reden, dem TV Ottweiler, dem TV Wemmetsweiler und dem TuS Wiebelskirchen ist der TV Illingen einer der fünf Mitgliedsvereine der LG Saar 70, die letztes Jahr 50jähriges Jubiläum feiern wollte. „Die Feier wird nachgeholt, sobald Corona überwunden ist“, verkündet der LG-Vorsitzende Jürgen Müller.
Die LG wurde 1970 gegründet, um in den verschiedenen Altersklassen des Schüler-, Jugend-,  Aktiven- und  Senioren-Bereichs  konkurrenzfähige Mannschaften stellen zu können. „Alleine haben wir als Verein keine Chance“, war das Credo des LG-Gründungsvaters  Fredo Forst, „aber zusammen sind wir eine Macht!“
Was die Laufwettbewerbe anbelangt, konnte die LG bei  Mannschaftswettbewerben immer auf den TVI bauen. Das war in weiten Teilen ein Verdienst von Wolfgang Weber. Er entdeckte als Lehrer am Illtal-Gymnasium zahlreiche Talente, die er für „seinen“  Sport begeistern konnte, für den Mittel- und Langstreckenlauf. Dank Weber waren die Illtal-Crossies des IGI in den Achtziger- und Neunzigerjahren höchst erfolgreich bei den Saarländischen Schullauf-Meisterschaften. Viele Crossies fanden den Weg in den TVI, glänzten dann im Trikot der LG Saar 70. Einige schafften den Sprung unter die Top Ten des  DLV, holten Medaillen bei überregionalen  Meisterschaften.
In den Laufwettbewerben gelang es dem TVI immer wieder,  ganz alleine eine schlagkräftige Mannschaft oder Staffel ins Feld zu führen. Zwei Beispiele seien genannt. Unvergessen der Auftritt der TVI-Sprinterinnen der W 40 bei den Staffel-Landesmeisterschaften 2001 in Rehlingen. Claudia Backes, Rosel Resch, Margit Ernwein und Gabi Steuer bildeten ein imponierendes Quartett –  nicht nur höchst ansehnlich, sondern auch sehr schnell. Auf dem Foto unten sind die Vier bester Laune. Was Wunder, waren sie doch gerade mit Staffel-Silber dekoriert worden!
Schier aus dem Häuschen waren im gleichen Jahr und an gleicher Stätte die Illinger Johannes Schulz, Uwe Kiewel und Alessandro Polizzi (siehe Foto). Der Grund: Sprint-Olympiasieger und Weltrekordler Donovan Bailey gewährte ihnen beim Pfingstsportfest eine Audienz. Die drei, amtierende Landesmeister in der 3x1000m-Staffel, hatten erfolgreich beim 1000m-Lauf der M15 mitgemacht. Johannes gewann den international besetzten Lauf in glänzenden 2:43,57 min, was ihm ein dickes Lob des Olympiasiegers einbrachte. Gefordert war an diesem Tag auch Wolfgang Weber: Coach, Dolmetscher, Fotograf. An das Stadion in Rehlingen hat Weber beste Erinnerungen. Hier lief er neun seiner 12 Seniorenrekorde, 1988 auch den über die 1000 Meter. Seine 2:41,60 Minuten,  gelaufen mit 48 Jahren,  waren über Jahrzehnte die saarländische Bestmarke in der M 45. (Bericht: W. Weber)


+++ Aktuell +++

ILLINGEN 30.10.2020

Trainingsbetrieb bis auf Weiteres eingestellt.

Die Infektionsfälle nehmen stetig zu und von politischer Seite wurden neue Einschränkungen verordnet. Alle Stellen appellieren dabei, auf unnötige Kontakte zu verzichten. Daher findet bis auf Weiteres kein Trainings- und Kursbetrieb mehr statt. Die Situation wird von uns genau beobachtet und sobald es die behördlichen Vorgaben und unser Verantwortungsgefühl es zulassen, möchten wir in den Trainingsbetrieb zurückkehren. Wir informieren Euch über die jeweiligen Whatsapp-Gruppen und/oder hier auf unserer Homepage. Bitte habt Verständnis!

Bleibt gesund und aufmerksam
Euer Vorstand


Jahresberichte Online!

17. MÄRZ 2020

Die PDF-Version der Jahresberichte steht ab sofort zum Download bereit.

Die gedruckte Version wird spätestens bei der nächsten Jahreshauptversammlung (Termin steht noch nicht fest) ausgegeben.

Wir bitten um euer Verständnis.

 

Download
Jahresberichte 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.7 MB