Cross-Power-Training

Cross-Power-Training ist eine Fitnesstrainingsmethode welche Gewichtheben, Sprinten, Eigengewichtsübungen sowie Turnen miteinander verbindet. Ziel ist es, die Trainierenden in verschiedenen Fitnessdisziplinen ausgewogen zu entwickeln: Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Balance, Koordination und Genauigkeit.
Das Kernstück jeder Einheit ist die mit sehr hoher Intensität ausgeführte Durchführung der Trainingsübungen. Jede Einheit, auch Workout of the Day (WOD) genannt, besteht meist aus einer Reihe verschiedener Übungen, die in mehreren Runden ausgeführt werden. Dabei ist entweder eine vorgegebene Anzahl an Runden in möglichst geringer Zeit auszuführen, oder in einer vorgegebenen Zeit eine möglichst hohe Anzahl an Runden.

Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, jeder trainiert in seinem individuellen Tempo und nach seinen Möglichkeiten.

Trainingszeiten:

Dienstag         Halle Grundschule Lehn           20.00 - 21.00 Uhr
Freitag            Sporthalle am Gymnasium      19.00 - 20.00 Uhr

 

Ansprechpartner: Stefan Schaum